Drucken

Robert Obrist, Architekt

Kurz vor Ostern 2018 ist der Architekt und Planer Robert Obrist in Chur seinem langjährigen Krebsleiden erlegen. Obrist hat das zeitgenössische Bauen in Graubünden geprägt. Plastisch starke Gebäude, fein proportionierte Häuser, Bauten im Verband, in der Siedlung. Der Bündner Heimatschutz wollte seingeschätztes ehemaliges Mitglied mit einer Hommage ehren. Neun von Obrists wichtigsten Bauten in Graubünden sollten von einem jungen Künstler neu entdeckt und in je einem Bild festgehalten werden (> mehr).

Als Fotograf wurde der Künstler Jaromir Kreiliger (*1991) eingeladen. Es ist der frische Blick eines Menschen, der den Architekten persönlich nicht gekannt und dessen Werk bislang bewusst nicht wahrgenommen hat. Der Architekt hatte sich gewünscht, dass man sich in seinen Räumen bewege, um sich mit ihnen zu identifizieren und sie sich anzueignen. Das hat der Fotograf getan. Der Weg führte ihn weg vom Abbild hin zur Interaktion. Obrist gab sich stets ausgesprochen rational und unterliess es, seine emotional-sinnliche Seite nach aussen zu kehren. Kreiliger hat das Werk des Architekten poetisch verfremdet und ihm so eine neue Dimension hinzugefügt.

Kreiligers Bilder wurden anlässlich des Festes >Baukultur im Stundentakt am 27. Oktober 2018 in Chur erstmals öffentlich präsentiert. Zur Ausstellung erschien ein Katalog, der alle Fotografien von Jaromir Kreiliger und einen Text von Chasper Pult vereint.

Die Broschüre kann zum Preis von Fr. 5.- (zzgl. Versand- und Verpackungskosten) bei der >Geschäftststelle des Bündner Heimatschutzes bezogen werden.

Neun Werke, neun Bilder

Im Auftrag des Bündner Heimatschutzes hat der junge Künstler Jaromir Kreiliger neun Bauten von Robert Obrist fotografiert (>mehr).

Katalog

Der Katalog (>pdf) mit den Fotografien von Jaromir Kreiliger und einem Text von Chasper Pult ist zum Preis von Fr. 5.- (zzgl. Verpackungs- und Versandkosten) bei der >Geschäftsstelle des Bündner Heimatschutz erhältlich.

Verkauf

Die Fotografien von Jaromir Kreiliger können zu Fr. 1500.- pro Bild erworben werden (Masse: 67 x 100 cm).

Bei Interesse nehmen Sie direkt Kontakt mit dem Künstler auf (>mehr).